1. Sport
  2. Sporttexte

2. Handball-Bundesliga: BHC vor Derby-Doppelpack

2. Handball-Bundesliga : BHC vor Derby-Doppelpack

Der Handball-Zweitligist Bergischer HC empfängt am Freitag (23. Februar 2018) Eintracht Hagen und reist Sonntag zu TuSEM Essen.

Die Bundesliga-Luft weht dem BHC immer kräftiger um die Nase. Nach dem beeindruckenden 31:15- Sieg beim Dessau-Roßlauer HV liegt das Team von Trainer Sebastian Hinze 16 Spieltage vor dem Ende inzwischen satte elf Punkte vor einem Nichtaufstiegsplatz.

"In der Abwehr haben wir über 60 Minuten ein sehr gutes Spiel gemacht. Allerdings sind wir vor der Pause mit der aggressiven Dessauer Deckung nicht klar gekommen und haben so einige Abspielfehler produziert", monierte Hinze. Um dann zu loben: "Nach dem Seitenwechsel hat Bastian Rutschmann die ersten Bälle stark pariert, dadurch konnten wir uns Stück für Stück absetzen. In der zweiten Halbzeit gab es bei uns nicht einen einzigen technischen Fehler mehr. Insgesamt war das ein sehr zufrieden stellender Auftritt."

Dessaus Coach Uwe Jungandreas ärgerte sich über die zweite Halbzeit seiner Mannschaft, räumte aber ein: "Wir wussten, dass wir mit dem BHC auf eine Mannschaft treffen, die in einer anderen Liga spielt und uns in vielen Dingen weit voraus ist."

  • 2. Handball-Bundesliga: 31:15 (13:10) in Dessau : BHC schnuppert schon an der Bundesliga
  • 2. Handball-Bundesliga: Samstag ab 19.30 Uhr : Liveticker: Dessau - BHC
  • 2. Handball-Bundesliga: 33:22 (17:13) gegen Hildesheim : BHC weiter auf Erstliga-Kurs

Gleich vier weitere Punkte kann der BHC am Wochenende einfahren. Zunächst trifft der Spitzenreiter am Freitag um 19 Uhr in der Klingenhalle auf den Tabellenzwölften Eintracht Hagen. Weiter geht es schon am Sonntag (17 Uhr, Sporthalle Am Hallo) mit dem Derby beim Ligaelften TuSEM Essen. Das Hinspiel hatte der BHC nach harten Kampf mit 29:26 gewonnen.