1. Lokales

Wuppertaler Junior Uni: 560 Plätze für wissbegierige junge Menschen

Herbstprogramm der Junior Uni : 560 Plätze für wissbegierige junge Menschen

Wie können wir mit unserer Stimme musizieren? Was braucht ein Kriminalhauptkommissar bei der Spurensuche? Welche Möglichkeiten gibt es, um Wuppertal nachhaltiger zu gestalten? Und wie kann man das gesamte Silvesterfeuerwerk auf nur einem Foto festhalten?

Die Antworten auf diese und viele weitere Fragen kann jeder herausfinden, der zwischen vier und 20 Jahren alt ist und Lust hat, in den Herbstferien einen Junior Uni-Kurs zu besuchen. Experimente wagen, kreativ werden und eigene Ideen einbringen: Das vielseitige Ferienprogramm der Junior Uni mit über 46 Kursen und mehr als 560 Kursplätzen bietet wissbegierigen jungen Menschen die Möglichkeit, ihren Fragen und Interessen bei entspannter Lernatmosphäre nachzugehen.

Junior Uni-Geschäftsführerin Dr. Ariane Staab: „Ich freue mich, dass wir mit unseren Kursen eine Vielfalt von aktuellen Themen aufgreifen können: Die älteren Studentinnen und Studenten haben zum Beispiel die Möglichkeit, sich mit der lokalen Klimaherausforderung zu beschäftigen oder die Funktionsweise von Brennstoffzellen zu untersuchen, die jüngeren Studentinnen und Studenten können sich unter anderem mit unterschiedlichen Kulturen auseinandersetzen. Es ist uns ein besonderes Anliegen, zukunftsorientierte Themen praxisnah erlebbar zu gestalten.“

Das Kursprogramm kann ab sofort unter www.junioruni-wuppertal.de durchstöbert werden. Die Bewerbungsphase beginnt für alle Altersklassen am Montag (30. September 2019) um 9 Uhr. Bewerbungen für die Kursplätze nimmt die Junior Uni dann online unter junioruni-wuppertal.de, telefonisch unter 0202 / 430 439-0 oder persönlich (Am Brögel 31 in Wuppertal-Unterbarmen) entgegen.

Die Kurse des Ferienprogramms laufen vom 14. Oktober bis zum 25. Oktober 2019.