Wuppertal: Störung des Zugverkehrs zwischen Wuppertal und Vohwinkel

ÖPNV : Störung des Zugverkehrs zwischen Hauptbahnhof und Vohwinkel

Eine Oberleitungsstörung zwischen Wuppertal-Hauptbahnhof und Wuppertal-Vohwinkel verzögert am Mittwochnachmittag (28. August 2019) den Bahnverkehr. Im Bereich Bahnhof Zoo ist eine Oberleitung abgerissen. Die Strecke wurde gesperrt, es kommt zu Verspätungen und Ausfällen.

Die Züge der S 9 aus Richtung Essen Hbf enden und beginnen in Wuppertal-Vohwinkel. Die Züge der S 8 aus Richtung Düsseldorf Hbf enden und beginnen ebenfalls in Wuppertal-Vohwinkel. Aus Richtung Hagen Hbf enden und wenden die Züge in Wuppertal Hbf.

Der RE 4 aus Richtung Aachen Hbf endet und wendet in Vohwinkel. Die Züge aus Richtung Dortmund entfallen.

Reisende von Dortmund in Richtung Wuppertal müssen die Züge der Linie S 5 / S 8 Richtung Hagen/Wuppertal oder die RB 53 bis Schwerte nutzen und dort in die RE 13 in Fahrtrichtung Venlo (über Hagen/Wuppertal) umsteigen.

Die Deutsche Bahn hat einen Ersatzverkehr mit Taxis der Taxizentrale Wuppertal zwischen Wuppertal Hbf und Wuppertal-Vohwinkel eingerichtet. Informationen zur Dauer der Störung liegen noch nicht vor. Die Strecke wird vermutlich für mehere Stunden unbefahrbar sein.

Mehr von Wuppertaler Rundschau