1. Lokales

Wuppertal: Ostereier färben in Zwiebelschalen wie zu Großmutters Zeiten

So geht’s! : Ostereier färben wie zu Großmutters Zeiten

Der ultimative Rundschau-Tipp gegen Corona-Osterfrust: Eier färben wie zu Großmutters Zeiten! Macht Spaß, lenkt ab und ein optisches Highlight in jedem Osterkorb. Wir haben eine ganz einfache Anleitung für Sie.

Rote Zwiebelschalen, weiße Eier, frisch gepflückte Blätter, Blüten oder Kräuter und ausgediente Strumpfhosen — mehr braucht es nicht für den absoluten Hingucker im Osterkörbchen.

Gerade das Blatt- bzw. Blütenmuster versetzt Betrachter ins Staunen. Dabei ist die alte Methode des natürlichen Eierfärbens in Zwiebelschalen ganz simpel. Wuppertalerin Stevka Vidovic zeigt Ihnen, wie einfach man die kleinen Kunstwerke herstellt: