WSW-Baustellen: Klarastraße ja, Zeughausstraße nein

WSW-Baustellen : Klarastraße ja, Zeughausstraße nein

Die Wuppertaler Stadtwerke (WSW) reparieren ab Montag (12. August 2019) in der Klarastraße eine Gasleitung. Dafür wird sie an der Einmündung zum Ostersbaum zwei Wochen lang gesperrt.

Die Straße kann bis zur Baustelle als Sackgasse befahren werden. Umleitungen werden ausgeschildert. Fußgänger können den Bereich passieren.

Der ebenfalls für den 12. August angekündigte Beginn der Arbeiten an neuen Versorgungsleitungen in der Zeughausstraße muss unterdessen verschoben werden. Der Grund: Beim Umbau der Ampelanlage Alter Markt sind nach Angaben der Stadt Komplikationen aufgetreten. Über einen neuen Termin für den Baustart informieren die WSW nach eigenen Angaben rechtzeitig.