Wohnraumförderung: 15,2 Millionen Euro für Wuppertal

NRW-Gelder : Wohnraumförderung: 15,2 Millionen Euro für Wuppertal

Die Stadt Wuppertal erhält 2019 vom Land NRW rund 15,2 Millionen Euro für die öffentliche Wohnraumförderung. Das hat der FDP-Landtagsabgeordnete Marcel Hafke bekannt gegeben.

„Nur mehr bezahlbarer Wohnraum schafft mehr Gerechtigkeit auf dem Wohnungsmarkt. Das gilt besonders für die urbanen Ballungsräume in NRW. Die Landesregierung hat die Fördermittel für die öffentliche Wohnraumförderung für 2019 im Vergleich zum Vorjahr noch einmal erhöht und nimmt so viel Geld in die Hand, wie nie zuvor“, so Hafke.

Den Kommunen in NRW stünden mit einem Fördervolumen von 1,278 Milliarden Euro deutlich erhöhte Ausgangsbudgets zur Verfügung: „Die Mittel können sowohl für die Schaffung von neuem preisgebundenen Wohnraum, als auch für den Bestandserhalt genutzt werden. Die Förderrichtlinien wurden von Landesseite nochmals verbessert, sodass Investitionen vor Ort weiter erleichtert werden.“ Die Gelder können auch für den Ausbau von studentischem Wohnen eingesetzt werden.

Mehr von Wuppertaler Rundschau