1. Lokales

Vier Ampelmännchen in Wuppertal für Friedrich Engels

Unterbarmen : Vier Ampelmännchen für Friedrich Engels

Die Stadt Wuppertal ehrt Friedrich Engels mit vier so genannten „Ampelmännchen“. Sie werden am Freitag (26. November 2021) eingeweiht. Anlass ist der 201. Geburtstag am 28. November 2021. Das Engels-Jahr war wegen der Pandemie verlängert worden.

Angebracht wird das Engels-Konterfei an vier Fußgängerampeln am Fußgängerüberweg zum Engelsgarten (B7, Friedrich-Engels-Allee, in Höhe der Engelsstraße) und damit in unmittelbarer Nähe zum Engels-Haus.

„Somit bleibt der berühmteste Sohn der Stadt Wuppertal auch über das Veranstaltungsjahr hinaus und dauerhaft im Stadtbild sichtbar“, so die Verwaltung.