Viel Regen und Schnee

Viel Regen und Schnee

Das neue Jahr hat in Wuppertal recht nass begonnen. Nach Angaben des Wupperverbandes lagen die Niederschlagsmengen im Januar über dem Durchschnitt.

Im Wuppertaler Klärwerk Buchenhofen fielen insgesamt 149 Liter pro Quadratmeter und damit 44 Liter mehr als normalerweise. Gegen Ende des Monats wandelte sich der Regen in Schnee.

Ein nasser Januar ist im Wuppergebiet nicht ungewöhnlich. Der bisher imposanteste Start seit Beginn der Aufzeichnungen war der Januar 1993 mit einer Regenmenge von 309 Litern pro Quadratmeter. Auf Platz zwei liegt der Januar 1948 mit 302 Litern Niederschlag pro Quadratmeter.