Unfall: Fußgänger zu Boden geschleudert

Barmen : Unfall: Fußgänger zu Boden geschleudert

Schwere Verletzungen hat sich ein Fußgänger am Mittwoch (6. November 2019) gegen 8.30 Uhr bei einem Verkehrsunfall auf der Brändströmstraße zugezogen.

Nach derzeitigem Stand der Ermittlungen war der 59-jährige Mann aus Wülfrath auf die Fahrbahn gegangen, ohne auf den fließenden Verkehr zu achten. Der Daimler einer 54-jährigen Wuppertalerin, die auf der Brändströmstraße in Richtung Berliner Straße unterwegs war, erfasste ihn und schleuderte ihn zu Boden.

Der Mann wurde durch den Rettungsdienst am Unfallort erstversorgt und anschließend in ein Krankenhaus gebracht. Die unter Schock stehende Autofahrerin musste ebenfalls ärztlich betreut werden. Etwa eine Stunde lang war die Brändströmstraße in beiden Richtungen gesperrt.

Mehr von Wuppertaler Rundschau