Störstein zur Erinnerung an Tuffis Wuppersprung?

Bürgerbudget-Vorschlag : Störstein zur Erinnerung an Tuffis Wuppersprung?

Vorschlag des Vereins „Neue Ufer Wuppertal“ ist Teil der Einreichungen zum Wuppertaler Bürgerbudget 2019.

Der Störstein aus Eifeler Basalt könnte dauerhaft die Stelle kenntlich machen, an der Zirkuselefant Tuffi am 21. Juli 1950 aus der fahrenden Schwebebahn in die Wupper stürzte.

Bis zum 17. März 2019 konnten Ideen für das zweite Bürgerbudget eingereicht werden. 155 tragfähige Beiträge stehen jetzt zur Abstimmung und können im Netz auf www.talbeteiligung.de/buergerbudget bewertet werden. Das Online-Voting läuft noch bis zum 21. April.

Die 100 beliebtesten Ideen werden bei einer Bürgerwerkstatt in der Gesamtschule Barmen am 29. April auf ihre Gemeinwohlorientierung überprüft. Zu der Veranstaltung sind alle Wuppertaler eingeladen. Für die Realisierung der Gewinnerprojekte stehen 165.000 Euro zur Verfügung.

Mehr von Wuppertaler Rundschau