1. Lokales

Stadtrat: SPD wirft Grünen "Parteitaktik" vor

Stadtrat : SPD wirft Grünen "Parteitaktik" vor

Die Wuppertaler SPD übt Kritik an der Entscheidung der Grünen, im Stadtrat ein "Kernbündnis" mit der CDU einzugehen.

"In den abgelaufenen Sondierungsgesprächen haben SPD und Bündnis 90/Die Grünen über mehr als 20 Themen gesprochen und dabei zu allen inhaltlichen Punkten eine Übereinstimmung erzielt. Dabei ging es u.a. um Förderung des sozialen Wohnungsbaus, Stärkung der Quartiere, Ausbau des Radwegenetzes, KiTa- und OGS-Ausbau, Dynamisierung der Zuschüsse an freie Träger, Kulturentwicklungsplanung oder auch den sozialen Arbeitsmarkt", so die Sozialdemokraten. "Offensichtlich ist für die Grünen die Ablösung des erfolgreichen Oberbürgermeisters das entscheidende Argument für ein Bündnis mit der CDU."

Es sei "schade, wenn auch nicht sonderlich überraschend, dass Macht und Parteitaktik für einige Politiker wichtiger sind als verantwortungsbewusstes Handeln für die Menschen und die inhaltliche, zukunftsorientierte Entwicklung Wuppertals". Für letzteres allerdings weite die Wuppertaler SPD, so der Vorsitzende Heiner Fragemann.