10. Wuppertaler Restaurant-Day: Samstag: 30 Ein-Tages-Restaurants öffnen

10. Wuppertaler Restaurant-Day : Samstag: 30 Ein-Tages-Restaurants öffnen

Zum zehnten Mal öffnen am Samstag (17. November 2017) in Wuppertal beim "Restaurant Day" private Gastgeber ihr Ein-Tages-Restaurant. Fast 30 Stationen sind diesmal vertreten; 12 am Arrenberg, eine im Elberfelder Luisenviertel und 14 in Cronenberg.

Das Angebot reicht vom "Full English Breakfast" über "Kino Kulinarik Asia" bis zur "Candy Bar" mit Cake Pops am Stiel. Co-Eating statt Co-Working, danach zum "Pilgermenü mit Paella", zum Grünkohl in Teschensudberg oder in die Pariser Weinbar mit Kleinigkeiten der Bistroküche.

Die Gäste kommen aus der Nachbarschaft und aus anderen Stadtteilen, zahlen einen Obolus — und schon kommt man ins Gespräch und freut sich an der Vielfalt. Initiatoren des "Restaurant Day" sind der Verein "Aufbruch am Arrenberg" und die Initiative "NiC" (Nachhaltig in Cronenberg)-

Eine aktuelle Übersicht gibt es als interaktive Karte: hier klicken!

Mehr von Wuppertaler Rundschau