1. Lokales

Perfekt kopiert ...

Perfekt kopiert ...

... haben die Architekten des noch nicht ganz vollendeten Universitäts-Neubaus in Unterbarmen die leider ziemlich marode Fassade der benachbarten Haspelhäuser. Das könnte man mit einem flüchtigen Blick zumindest meinen.

Bei näherem Hinsehen wird allerdings deutlich, dass sich auf dem knapp neun Millionen Euro teuren Bau das Universitäts-Logo mit dem stilisierten Bergischen Löwen in zweifacher Ausfertigung wiederfindet.

Die neuen Seminar- und Büroräume für den Fachbereich Architektur und Bauingenieurwesen verbergen sich hinter einer Fassade mit Bändern aus Aluminium-Elementen und sollen rund 4.000 Quadratmeter Fläche bieten.