1. Lokales

Herbstfest und Einweihung des Wuppertaler Johanneums​

Am Sonntag : Herbstfest und Einweihung des Johanneums

Das Johanneum lädt für Sonntag (25. September 2022) lädt das Johanneum zu seinem Herbstfest ein. Beginn ist mit einem gemeinsamen Gottesdienst um 11 Uhr in der Erlöserkirche (Stahlstraße 9).

Die Predigt wird Stefanie Zerniow halten, Leiterin der Seemannsmission in Rostock. Im Anschluss gibt es ein Mittagessen und Begegnung im Johanneum, Melanchthonstraße 36. Dabei besteht auch die Gelegenheit, den Neubau und die sanierten Gebäude auf dem Gelände zu besichtigen.

Die Evangelistenschule Johanneum ist ein freies Werk mit großer Nähe zur Evangelischen Kirche. In einem dreijährigen seminaristischen Studium bildet es junge Menschen als Gemeindepädago­ginnen, Jugendreferenten, CVJM-Sekretärinnen oder Gemeinschaftsprediger aus.

1886 zunächst in Bonn gegründet, zog das Johanneum bereits 1893 nach Wuppertal. Bis 1965 residierte die Schule am Rott. Durch den Bau der A46 wurde der Umzug nach Wichlinghausen an den Nordpark erforderlich. Die 1965 erstellten Gebäude entsprachen weder vom Raumangebot noch energetisch dem, was von einem zeitgemäßen Gebäude im 21. Jahrhundert erwartet werden darf. Darum wurde im Sommer 2020 mit einer Gebäudesanierung begonnen.