1. Lokales

Start-up-Center der Bergischen Uni Wuppertal: Nachhaltig gründen

Bergische Uni : Start-up-Center: Nachhaltig gründen

Das Start-up-Center der Bergischen Universität Wuppertal veranstaltet am 4. und 5. Mai 2022 zum ersten Mal die „Sustainable Start-up Days“ – an den zwei Tagen dreht sich alles um das Thema nachhaltiges Gründen. Das Programm umfasst unter anderem verschiedene Angebote für Workshops sowie Beratungen und einen Pitch-Wettbewerb unter nachhaltigen Start-ups.

Wertvolle Tipps für den eigenen Gründungsprozess und Austausch mit Gründerinnen und Gründern und Interessierten – das bieten die „Sustainable Start-up Days“ Anfang Mai in Gebäude K auf dem Campus Grifflenberg der Bergischen Universität.

Unternehmerinnen und Unternehmer berichten hierbei über den erfolgreichen Aufbau nachhaltiger Start-ups, Gründungsberaterinnen und -berater stehen für individuelle Beratungen zur Verfügung und ein vielfältiges Coaching- und Workshop-Programm lädt dazu ein, mehr über nachhaltiges Unternehmertum und kreative Lösungen zu erfahren, sowie Förderprogramme, Rechtsformen und nachhaltige Investorinnen und Investoren kennenzulernen.

Im Rahmen eines Pitch-Wettbewerbs am Abend des zweiten Veranstaltungstages treten regionale und überregionale Gründerinnen und Gründer gegeneinander an und stellen ihre nachhaltige Unternehmensidee einer Jury und dem Publikum vor. Außerdem wird es eine Diskussionsrunde geben, die sich der Frage widmet, welchen Beitrag Start-ups beim Thema Nachhaltigkeit leisten können.

  • EU-MATHS-IN
    Bergische Uni : Vermittler, Übersetzer, Ausbilder und Bindeglied
  • Die ukrainische Fahne weht am Campus
    Bergische Uni : Viele Angebote für Geflüchtete
  • Seit Herbst 2021 gibt es eine
    Bergische Uni : Streuobstwiese als ökologischer Hotspot

Besucherinnen und Besucher sollen bei diesem Event die Gelegenheit bekommen, sich mit Expertinnen und Experten auszutauschen und sich direkt mit Gleichgesinnten zu vernetzen, so die Organisatorinnen und Organisatoren.