1. Lokales

Jubiläum der Grafitti-Krippe: Grafitti-Krippe aus sieben Künstler-Händen

Jubiläum der Grafitti-Krippe : Grafitti-Krippe aus sieben Künstler-Händen

Am Heiligen Abend wird die Graffiti-Krippe fertig gestellt. Der Graffiti-Künstler Martin "Megx" Heuwold wird am Montag (24 Dezember 2018) um punkt 12 Uhr das Jesus-Kind in die Graffiti-Krippe legen. Dann wird die zehnte Graffiti-Krippe fertiggestellt werden.

Anlässlich der "Jubiläumskrippe" haben alle Künstler, die an den bisherigen Graffiti-Krippen mitgewirkt haben, eine Figur beigesteuert. Insgesamt (mit Martin Heuwold) waren bisher sieben Künstler aktiv. Sie werden voraussichtlich am Heilig Abend bei der Fertigstellung anwesend sein.

Wenn die Krippe fertig gestellt ist, wird Pastoralreferent Dr. Werner Kleine von der Katholischen Citykirche Wuppertal in der alten traditionellen Weise das Martyrologium, die Ankündigung des Weihnachtsfestes, an der Graffiti-Krippe singen und die Weihnachtsbotschaft nach dem Matthäus-Evangelium verkünden. Mit der Fertigstellung der Graffiti-Krippe beginnt so um 12 Uhr der erste weihnachtliche Gottesdienst des Jahres 2018 in Wuppertal.

Im Anschluss besteht die Möglichkeit, sich an der Graffiti-Krippe von einem professionalen Fotografen ablichten zu lassen. Die Fotos werden von der Katholischen Citykirche Wuppertal über die Homepage www.katholische-citykirche-wuppertal.de kostenfrei zur Verfügung gestellt.