Glück im Unglück ...

Glück im Unglück ...

Ein mit Flüssiggas beladener Lkw drohte am Freitagmorgen (16. Oktober 2015) am Unterdüsseler Weg in den Graben zu kippen.

Der Fahrer war auf dem Weg zu einem Kunden von der asphaltierten Straße abgekommen und mit dem Wagen im weichen Seitenstreifen eingesunken. Die Feuerwehr sicherte den Lkw, bis er von einem Fachunternehmen geborgen werden konnte.

Der Fahrer bklieb unverletzt, auch am Wagen entstand kein Schaden. Die Transportfirma muss aber die Kosten des Einsatzes übernehmen. Während der Bergung war die Straße komplett gesperrt.

Mehr von Wuppertaler Rundschau