Geschäftspost jetzt bei „Kathi’s“

Umzug von Barmen nach Elberfeld : Geschäftspost jetzt bei „Kathi’s“

Seit Freitag ist die Geschäftspost-Annahme der Barmer Hauptpost an der Stresemannstraße in Barmen geschlossen. Aus wirtschaftlichen Gründen, heißt es von der Post. Die Wuppertaler Großkunden müssen ihre Sendungen jetzt bei „Kathi’s Postshop“ an der Weststraße 57 in Elberfeld abgeben.

Stephan Grothe, Geschäftsführer der dort angesiedelten Postagentur, erklärte: „Wir wurden davon überrascht, aber sehen keine großen Probleme. Unsere Räume und das Personal für die Abrechnung mit den Kunden reichen aus.“ Problematisch wird eher die Parkplatzfrage. Es sind zwar fünf Parkplätze vorhanden, aber Grothe räumt ein: „Zwischen 16 und 18 Uhr könnte es anstrengend werden.“ Die Öffnungszeiten von „Kathi’s Postshop“ sind dafür großzügiger als in der ehemaligen Filiale in Barmen.

Montags bis freitags von 7 bis 20 Uhr und samstags von 8 bis 16 Uhr hat die Filiale geöffnet. Die Abholung der Großkunden-Sendungen erfolgt meist kurz nach 18 Uhr, in besonderen Fällen auch schon früher. Die Pressepost wird nach Köln-Niehl weitergeleitet, andere Sendungen gehen nach Langenfeld oder Hagen.

Stephan Grothe hofft: „Wir kennen das Volumen noch nicht exakt. Es wird sich aber schnell einspielen.“

Mehr von Wuppertaler Rundschau