1. Lokales

"Furiouser" Gewinn mit 400 PS

"Furiouser" Gewinn mit 400 PS

Hollywood-Feeling an Friedrich-Engels-Allee: Leon Schink (20) aus Wuppertal durfte hier den Hammer-Preis eines bundesweiten "Media Markt"-Gewinnspiels entgegennehmen: Geschäftsführer Pierre Schürmann überreichte ihm die Schlüssel eines 1972er Dodge Challenger, der originalgetreu nach Vorlage des Modells aus "Fast & Furious 7" umgebaut wurde.

Das außergewöhnliche Gewinnspiel organisierte "Media Markt" im Zuge der Aktionswochen zum siebten Teil des rasanten Kino-Blockbusters. "Ich bin schon gespannt, was meine Freunde sagen, wenn ich sie mit dem Challenger abhole", freute sich der Vin-Diesel-Fan, der in dem 400 PS starken Muscle-Car auch eine Blechplatte mit dem Autogramm des Hauptdarstellers in der Mittelkonsole spazieren fährt.

Es hat offenbar nicht den Falschen getroffen ... Foto: Media Markt

Videos vom achtwöchigen Pimping des Dodge, das auf Sport1 dokumentiert wurde, gibt's unter www.mediamarkt.de/FAST7