Fünftes Dezernat beschlossen

Fünftes Dezernat beschlossen

Panagiotis Paschalis ist am Montagnachmittag (9. März 2015) in Wuppertal als neuer Beigeordneter für Bürgerbeteiligung, Recht, Beteiligungsmanagement und E-Government gewählt worden.

Der 53 Jahre alte Rechtsanwalt, der mit seiner Familie in Vohwinkel lebt, erhielt 37 der 64 Stimmen. Das SPD-Mitglied hatte im Vorfeld angekündigt, dafür zu sorgen, "dass der Wille des Gesellschafters, also der Stadt, sprich der Bürger, durchschlägt und die städtischen Gesellschaften kein Eigenleben führen".

Die Opposition hatte kritisiert, dass der hoch verschuldeten Stadt durch das fünfte Dezernat weitere Kosten entstehen. Die Besoldung beläuft sich auf rund 7.600 Euro pro Monat. Die Aufgaben hätte man auch auf die vier bestehenden Dezernate verteilen können, hieß es.