1. Lokales

Polizeimeldung vom Osterwochenende: Drei brennende Fahrzeuge

Polizeimeldung vom Osterwochenende : Drei brennende Fahrzeuge

In der Nacht von Freitag auf Samstag (31. März 2018) haben kurz nacheinander zwei Autos gebrannt.

Zunächst rückten Feuerwehr und Polizei gegen 2.10 Uhr zu einem brennenden Ford Mondeo aus, der auf einem Parkplatz an der Meckelstraße stand. Bei dem Feuer wurde auch ein Twingo, der daneben parkte, leicht beschädigt.Etwa 20 Minuten später wurden die Einsatzkräfte von einem Zeugen auf ein weiteres Feuer aufmerksam gemacht. An der Schloßstraße brannte der Vorderreifen eines Kleintransporters. Da in beiden Fällen von Brandstiftung ausgegangen wird, bittet die Polizei Zeugen, sich unter der Telefonnummer 284-0 bei der Kriminalpolizei (Kriminalkommissariat 11) zu melden.

In der Nacht von Donnerstag auf Freitag (30. März 2018) hat aus bislang unklarer Ursache ein Renault-Transporter auf dem Hinterhof eines Hauses an der Wittener Straße gebrannt. Der Besitzer bemerkte gegen 4.20 Uhr das Feuer und informierte Polizei und Feuerwehr. Anschließend versuchten er und sein Nachbar selbständig den Brand mit Wassereimern zu bekämpfen. Die Flammen hatten jedoch den Renault zerstört und auch eine Garage, eine Hecke und ein weiteren Pkw beschädigt. Erst der Feuerwehr gelang es, den Brand komplett zu löschen. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen zur Schadenshöhe und Brandursache aufgenommen und die Brandörtlichkeit beschlagnahmt.