1. Lokales

Der Junge, den alle „Tuffi“ nannten

Die Rundschau-Themen am 30. Oktober 2019 : Der Junge, den alle „Tuffi“ nannten

In der Winter-Ausgabe 2018 unseres Top Magazins gab es eine Story über den in Wuppertal geborenen Kinder- und Jugendbuchautor Jürgen Walbrecker, der heute in München lebt. In der Überschrift hieß es „Dirk Walbrecker hat Tuffi immer im Koffer“.

Diese Geschichte erreichte jetzt über Umwege den in Wuppertal aufgewachsenen und heute 75-jährigen Jürgen Albiez, der in Quickborn in Schleswig-Holstein zu Hause ist. Albiez war in seinen Kindertagen mit Dirk Walbrecker befreundet. Doch das Beste: Er trägt seit seinem zehnten Lebensjahr den Spitznamen „Tuffi“. Wie es dazu kam, hat er in einer Geschichte festgehalten, die er vor Jahren für das Kinder-Gästebuch der Schule Liegnitzer Straße geschrieben hat.

Vor vielen, vielen Jahren lebte in Wuppertal-Barmen ein Junge, der auf einen ordentlichen Namen hörte. Alle Leute riefen ihn bei diesem Namen. Die Eltern und Geschwister, die Tanten und Onkel, ebenso wie die Nachbarn, die Lehrer und die Freunde. Auch Opa und Oma nannten den Jungen so, wie er getauft war. Doch eines schönen Tages, vor etwa einem halben Jahrhundert, geschah etwas Merkwürdiges, etwas, das den Jungen seinen Namen vergessen ließ: Der Junge spielte nach der Schule gerne mit seinen Freunden in den Ruinen der Westkotter Straße Fangen oder Fußball in der Schwarzen Gasse. Manchmal auch im Nordpark, wo die Mädchen Rollschuh liefen. Auch ging er gerne zum Schwimmen zur Mählersbeck oder in die Kleine Flurstraße. Und dort geschah dann das, wovon diese Geschichte erzählt.

Mehr dazu in der Rundschau am 30. Oktober 2019 und anschließend online.

Die weiteren Themen:

Zoo: Gastro-Dorf für das „Okavango“ / Neue Idee: „CDU meets Schneidewind“ / Fotopreis 2019: Weltmetropole Wuppertal / Stadthalle: Der Bachelor zieht blank / Sascha Gutzeit alias Kommissar: Engelmann auf Heimatbesuch im TiC / Kommentar zur geplanten Infrastrukturförderabgabe: Warum nicht für den Tourismus? / Zwei neue 0-Euro-Scheine / Urteil nach acht Jahren / Ben kommt auf die Kinoleinwand / Anschluss, Derby-Kulisse - und Gäste / BHC: Hinfahren, um zu gewinnen / Skulpturenpark Waldfrieden: Jetzt sind die jungen Wilden am Start / „Jephtha“ von Händel / Snekkestadts Saxofon / Besonderer Hörgenuss in der „Bandfabrik“ / Drei wunderbare Chöre / Schloss Burg: Stöbern in prunkvollen Sälen / Dazu Neues aus den Stadtteilen