BILD feiert die Einheit mit Tony Cragg

BILD feiert die Einheit mit Tony Cragg

Mit überschaubaren 42 Millionen Gratis-Exemplaren einer Sonderausgabe zum Tag der Deutschen Einheit hat die BILD-Zeitung das 25-jährige Jubiläum der Wiedervereinigung gefeiert. Eine ganze Seite widmet sie dabei Wuppertals Kunst-Aushängeschild Tony Cragg.

"Einer der wichtigsten Künstler der Gegenwart", findet das Boulevardblatt. Nicht ganz uneigennützig, denn Cragg hat eine abstrakte Skulptur des Brandenburger Tors mit dem Titel "Grenze weg" geschaffen, die exklusiv für BILD-Leser in einer limitierten Auflage von 35 Stück käuflich erworben werden kann.

Das 210-Kilo-Bildnis aus Eisen mit Flugrostüberzug ist nach Ablauf der Subskriptionsfrist jetzt für 55.000 Euro zu haben ...

Mehr von Wuppertaler Rundschau