Baumschutzsatzung kommt zurück

Wende : Baumschutzsatzung kommt zurück

Auf die Ankündigung von CDU und Grünen, an einer Wiedereinführung der Baumschutzsatzung zu arbeiten, reagiert jetzt die Linke.

"Auch unsere Fraktion sieht die Notwendigkeit, Stadtbäume zu schützen. Wir hatten für die nächste Sitzung des Rates einen Antrag auf Erneuerung der Baumschutzsatzung gestellt", so Linken-Umweltpolitiker Jürgen Köster. "Wir sind aber bereit, unseren Antrag zurückzustellen, wenn das Kernbündnis seinen Vorschlag bald vorstellt."

Besonders entzündet hatte sich das Thema zuletzt an der (nicht vermeidbaren) Fällung von vier gesunden Bäume auf dem Von-der-Heydt-Platz, um das Areal umbauen zu können

Bernhard Sander von den Linken: "Die Abschaffung der Baumschutzsatzung 2006 hat sich nicht bewährt. Seitdem fielen zahlreiche alte, stadtbildprägende, gesunde Bäume der Säge zum Opfer."