Barmen: Kiosk-Überfall mit Schlagstock

Barmen : Kiosk-Überfall mit Schlagstock

Zwei Männer haben am Donnerstagabend (24. Januar 2019) gegen 19.30 Uhr einen Kiosk an der Schönebecker Straße überfallen.

Einer der Täter bedrohte den 51 Jahre alten Mitarbeiter mit einem Schlagstock. Der zweite Räuber beugte sich über die Theke und riss mehrere Geldscheine aus der Kassenschublade. Mit ihrer Beute flüchteten sie.

Bei den Tätern soll es sich um Männer mit schlanker Statur gehandelt haben. Sie waren beide maskiert und haben eine helle Hautfarbe. Der bewaffnete Mann trug eine blaue Jacke mit Kapuze und eine schwarze Kappe mit Aufschrift. Der zweite Mann war mit einer grünen Kapuzenjacke und einer dunklen Jogginghose bekleidet. Unter der Jacke trug er rote Oberbekleidung, dazu helle Schuhe an. Während der Tatausführung hatten beide Räuber Handschuhe an.

Die Kriminalbeamten bitten Zeugen, sich unter der Telefonnummer 0202/284-0 zu melden.