"Wuppertal hilft!": 20.000 Euro für das Frauenhaus

"Wuppertal hilft!" : 20.000 Euro für das Frauenhaus

Zum 11. Mal ging am Samstag das Benefiz-Festival "Wuppertal hilft!" über die Bühne der Unihalle. 20.000 Euro kamen dabei zusammen. Die gehen in diesem Jahr an den Verein "Frauen helfen Frauen".

Über 1.200 Gäste tanzten und feierten am Samstag in der Unihalle für den guten Zweck. Organisator des Benefiz-Festivals Stefan Mageney kann wirklich zufrieden sein, schließlich kamen 20.000 Euro zusammen, die in diesem Jahr dem Frauenhaus zugute kommen. Kornelia Dörning und Katrin Weber vom Verein "Frauen helfen Frauen", der das Frauenhaus betreibt, erklärten vorab im Rundschau Interview, dass es Geld in eine zusätzliche Stelle für die Kinderbetreuung fließen soll.

Mit auf der Bühne standen am Samstagabend Headline wie die Formation "Bourbon Street" und Rapper Horst Wegener.

Mehr von Wuppertaler Rundschau