145.000 Notrufe unter der 112

Gemeinsame Leitstelle : 145.000 Notrufe unter der 112

Die gemeinsame Feuerwehr-Leitstelle der Städte Wuppertal und Solingen hat im Jahr 2018 rund 145.000 Notrufe unter der Nummer 112 entgegengenommen. Sie führten zu insgesamt 102.000 Einsätzen der Feuerwehr oder des Rettungsdienstes.

Am 11. Februar jährt sich zum zehnten Mal der Tag des europäischen Notrufs. Seit 2008 hilft in ganz Europa die 112-Rufnummer im Notfall weiter — ob vom Festnetz oder aus dem Mobilfunknetz. Um die Bekanntheit der Nummer in der Bevölkerung zu steigern, wurde vor zehn Jahren der Tag des europäischen Notrufs eingeführt.

Ob Herzinfarkt, Unfall mit Verletzten oder plötzliche Rauchentwicklung, die 112 hilft und die Leitstelle alarmiert nach beschriebener Notfallsituation die richtigen Einsatzkräfte. Im Bedarfsfall geben die Einsatzkräfte der Leitstelle bereits am Telefon unterstützende Ratschläge. Dies können beispielsweise Hinweise zu Erste-Hilfe-Maßnahmen oder die Anleitung zur Durchführung einer Wiederbelebung sein.

Mehr von Wuppertaler Rundschau