1. Leser

Thema: Corona : Wir gehen einen schwierigen Weg

Thema: Corona : Wir gehen einen schwierigen Weg

Betr.: Corona-Virus in Wuppertal

Man spürt schon in unserer Stadt eine Veränderung. Alleine, wenn man einkaufen geht, und plötzlich in einer Schlange vor dem Laden steht. In solchen Situationen werden Erinnerungen wach: Man denkt an die damalige DDR, wo man in den Läden vor leeren Regalen stand. Heute steht man erstaunt vor leere Regalen - und denkt: Was machen die Leute privat mit dem Überschuss an Klopapier?

Wir gehen zurzeit einen schwierigen Weg. Man kann nur hoffen, dass diese Zeit bald ein Ende hat.

Auch ich bin der Meinung, dass nach dieser Zeit des Corona-Virus nichts mehr so sein wird, wie wir es noch vorher kannten.

Günter Gruber