1. Leser

Leserbrief: Immer mehr Verordnungen und Auflagen

Leserbrief : Immer mehr Verordnungen und Auflagen

Betr.: Ende des Bleicherfestes

Durch die Absage des diesjährigen Bleicherfestes vermiest man den Wuppertaler Bürgern wieder ein Stück Tradition, verbunden mit der Lebenfreude eines gemeinsamen Festes über alle Nationalitäten, das die Heckinghauser seit über 40 Jahren veranstalten.

Dass sich Rahmenbedingen durch Neubauten sowie andere städtebaulichen Veränderungen ändern, ist auch klar. Aber heute wollen Bedenkenträger und sonstige Ideologen das wundervolle Fest verhindern, indem immer mehr Verordnungen, Auflagen und sonstiger behördlicher Blödsinn ins Feld geführt werden.

Jetzt wäre mal unseren Stadtspitze gefragt. Aber von denen was zu erwarten – eher nichts. Von dort hört man meistens nur das Wort Flüchtlinge. Um die muss man sich auch kümmern, zweifelsfrei, aber dabei sollte man die hier lebenden Wuppertaler Bürger nicht aus dem Auge verlieren.

Das sind die Menschen, die in Wuppertal noch am ehesten den Laden am laufen halten. Und diesen Menschen sollte man nach der langen Corona-Zeit auch mal wieder ein Stück Freude schenken.

Willi Nolting