1. Leser

: Die Jugend unterstützen

: Die Jugend unterstützen

Betr.: Schüler-Demonstrationen für Klimaschutz

Lange herrschte die Meinung, die Jugend sei völlig unpolitisch und nur konsumorientiert. Die Schwedin Greta Thunberg hat nun den Anstoß für eine Jugendbewegung gegeben – hier beim Thema Klimaschutz. Dass diese Bewegung nun auch in Deutschland angekommen ist, finde ich großartig. Es wäre unsinnig, wenn die Demos – wie von manchen Bedenkenträgern gefordert – in der Freizeit der Schüler stattfinden. Dann wäre die mediale Aufmerksamkeit deutlich reduziert. Streiks finden ja auch nicht zwischen 24 und 3 Uhr morgens statt. Also sollten mittlere und ältere Generationen die Jugend unterstützen. Leserbriefe, die die Proteste ins Lächerliche ziehen und den Eindruck erwecken wollen, den jungen Menschen ginge es nur ums Schuleschwänzen, stimmen eher traurig.

Gerd Hoffmann