So viele Tests wie noch nie: "So schmeckt Wuppertal!": Die Nr. 4 ist da

So viele Tests wie noch nie : "So schmeckt Wuppertal!": Die Nr. 4 ist da

Die vierte Ausgabe von "So schmeckt Wuppertal!" ist ab sofort im Handel: Für nur 5 Euro bietet der 180 Seiten dicke Gastro-Guide der Rundschau für die Schwebebahnstadt diesmal so viele Restauranttests wie noch nie: 123 Lokale hat das Autorenteam dieses Jahr wieder neu besucht — anonym und als Selbstzahler.

Über die Kritiken hinaus gibt's jede Menge Extras in vielen Service-Rubriken: Wo ist Ausgehen mit Handicap kein Problem? Wo gibt's besonders Leckeres auf die Hand? Wo sind die besten Plätze für eine Pause an der Nordbahntrasse? Wo sitzt man besonders schön unter Bäumen? Wer hat das coolste Slow-Food? Wie sieht's aus bei Cafés, Kult-Kneipen oder Eisdielen? Auf diese und viele andere Genuss-Fragen hat "So schmeckt Wuppertal!" die top-aktuellen Antworten.

Edle Adresse - das "Scarpati". Foto: Bettina Osswald

Und wer schon immer mal bei Wuppertaler Prominenten in den Kochtopf schauen wollte, wird auch in dieser Hinsicht fündig: Rapper Horst Wegener, Dörte aus Heckinghausen, der Bundestagsabgeordnete Jürgen Hardt und Opern-Intendant Berthold Schneider haben jeweils bei sich zu Hause voller Phantasie am Herd gezaubert. Wir sagen nur so viel: Schon mal "gefüllte Gaskessel" gegessen?

Und übrigens: "So schmeckt Wuppertal! 2018/19" ist das ideale kleine Weihnachtsgeschenk für alle, die gern in ihrer Stadt genießen! Das Magazin gibt's im Zeitschriftenhandel sowie bei Rundschau Reisen am Werth 94 in Barmen und bei Top Reisen in der Rathaus Galerie.

Dörte schmiss den Backofen an. Foto: Bettina Osswald

Kauf im RP-Onlineshop: hier klicken!

Mehr von Wuppertaler Rundschau