1. Corona Virus

Plakate für die Wuppertaler „Alltagshelden“

Corona-Pandemie : Plakate für die Wuppertaler „Alltagshelden“

Im Stadtgebiet tauchen die ersten Dankes- und Grußbotschaften an diejenigen Menschen auf, die während der Corona-Pandemie das tägliche Leben aufrechterhalten.

An der St. Laurentius-Hauptschule am Robert-Daum-Platz werden die „Alltagshelden“ gegrüßt – inklusive der nachvollziehbaren, mit aufgemalten Forderung „Mehr Lohn“.

An der großen Wand am Briller Kreuz unterhalb vom Bethesda-Krankenhaus heißt es: „Dankbarkeit und Zuversicht – das schafft Ihr mit jeder Schicht.“ Wie wahr.

Danke an die Helferinnen und Helfer am Briller Kreuz. Foto: Wuppertaler Rundschau/sts