1. Corona Virus

Corona: Wuppertalerin gibt Basteltipps gegen Langeweile

Corona-Pandemie : Basteln gegen die Langeweile

Die Wuppertaler Autorin Sabine Seyffert weiß nur zu gut um die Problematik, die Kinder in Zeiten von Corona den eigenen vier Wänden sinnvoll zu beschäftigen. Um dafür Anregungen zu geben, postet sie jetzt täglich eine neue Bastel-Idee auf ihrem Familienblog - und die Rundschau spielt dabei auch schon mal eine Rolle ...

Sabine Seyffert über ihre Idee: „Als Wuppertaler Kinderbuchautorin (und Mutter) bin ich von der damit verbundenen Quarantäne, den Schließungen und Absagen diverser Veranstaltungen auch unmittelbar betroffen. Daher habe ich kurzerhand ein buntes Kreativprogramm ausgedacht.“ Als Material kommen dabei kostenlose Alltagsmaterialien zum Einsatz, die die Familien zur Hause haben, wie beispielsweise Klorollen, Eierkartons, Zeitungen (wie die Rundschau, die in der ersten Bastelanleitung vom 18. März verarbeitet wurde), Kronkorken, Deckel, Milchkartons, Pappe, Käseschachteln, Flaschenkorken und anderes mehr.

Aktuell gibt’s bereitsSchritt-für-Schritt Anleitungen zu den Themen „Wir basteln etwas Frühling“, „Biene aus Streichholzschachterl und Buchseiten basteln“ und „Wir basteln eine Upcycling-Giraffe“. Zum Bastelbereich im Familienblog: hier klicken!

Blog- und KInderbuch-Autorin Sabine Seyffert Foto: Seyffert

Sabine Seyffert ist seit 1994 freiberuflich als Kinderbuchautorin und Kursleiterin im Bereich der Entspannungspädagogik tätig. Entspannungskurse für Kinder, Jugendliche und Erwachsene gehören ebenso zu ihrem Tätigkeitsbereich wie Elterninformationsabende und Veranstaltungen zu ihren Büchern. „Als Mutter von vier Kindern kommen mir stets neue Ideen zum Spielen, Toben, Tanzen und Feiern, Wohlfühlen, Träumen und Entspannen. Mir ist wichtig, dass die Sachen von denen ich schreibe nicht nur „graue Theorie“ sondern im Alltag mit Kindern erprobt sind und sich gut umsetzen lassen“, so Seyffert.