Talentscouts überreichen Wupper-Stipendien

Zweite Förderrunde : Talentscouts überreichen Wupper-Stipendien

Seit einem Jahr fördert die Bergische Universität Wuppertal Schülerinnen und Schüler aus Wuppertal, Remscheid, Solingen und dem Kreis Mettmann mit den „Wupper-Stipendien“. Nun startete die zweite Förderrunde.

Nun wurden acht neue Stipendiatinnen und Stipendiaten in dem Förderprogramm begrüßt. In feierlicher Atmosphäre erhielten sie ihre Zertifikate und dürfen sich ab März über finanzielle und ideelle Förderung freuen. Mit den Wupper-Stipendien werden leistungsstarke Schülerinnen und Schüler ab der Einführungsphase (EF) bzw. 11. Jahrgangsstufe gefördert, die bereits aktiv am Talentscouting der Bergischen Universität teilnehmen.

„Zusätzlich zu der Begleitung durch ihren Talentscout stellen die Stipendien für diese besonders motivierten und engagierten Kandidatinnen und Kandidaten eine tolle Möglichkeit dar, ihren Bildungsweg aktiv und ohne Einschränkungen zu gestalten – das Stipendienprogramm bietet ihnen Impulse und einen Raum, in dem sie sich ganzheitlich weiterentwickeln können“, so Wupper-Stipendien-Koordinatorin Anna-Sophia Keiper, die die Ausgewählten zusammen mit ihrer Kollegin Milica Mladenovic als Ansprechpartnerin begleitet. Im Mittelpunkt des Förderprogramms stehen die Bereiche „Stärken stärken“, „Berufstätigkeit vorbereiten“, „Interessen vertiefen“ sowie „Kultur erleben und Gesellschaft gestalten“. Entsprechend umfasst das Programm neben der Übernahme von Kosten für Schulbücher und andere Lernmaterialien auch die Gelegenheit, an persönlichkeitsbildenden und fachspezifischen Workshops sowie kulturellen Veranstaltungen teilzunehmen.

Das Stipendienprogramm wurde ermöglicht durch eine Spende des Rotary Clubs Wuppertal Süd. Die Stipendiatinnen und Stipendiaten wurden von einer unabhängigen Jury ausgesucht und werden bis zu zwei Jahre lang gefördert. Informationen zu den Wupper-Stipendien und dem Talentscouting sind zu finden unter www.talentscouting.uni-wuppertal.de