1. Wahl

NRW-Landtagswahl: Wuppertaler Marcel Hafke auf Platz 7 der FDP-Liste

Landtagswahl 2022 : Hafke auf Platz sieben der FDP-Landesliste

Marcel Hafke, Wuppertaler Abgeordneter und stellvertretender Vorsitzender der FDP-Landtagsfraktion, ist für die Landestagswahl im Mai 2022 auf Platz sieben der liberalen Landesliste gewählt worden. Die nordrhein-westfälische FDP hatte sich am vergangenen Wochenende in Dortmund getroffen.

„Ich bin froh und dankbar für das Vertrauen der Parteifreundinnen und -freunde und freue mich schon jetzt auf den Wahlkampf im kommenden Frühjahr. In Regierungsverantwortung haben wir seit 2017 bereits viel für NRW bewegen können. Diesen Weg möchte ich weitergehen“, so Hafke. „Die Corona-Krise hat zu enormen sozialen, politischen und wirtschaftlichen Verwerfungen geführt – die Bewältigung der Krise und die Erarbeitung tragfähiger Lösungen für die Menschen in unserem Land werden absehbar das Aufgabenspektrum für politische Verantwortungsträger bestimmen. Ich bin hochmotiviert, hier meinen Teil beizutragen.“

Zu den Schwerpunkten und Zielen erklärt Hafke: „Wir haben in den vergangenen Jahren die Kinderbetreuung und die frühkindliche Bildung grundlegend reformiert. Darüber hinaus gibt es weiter viel zu tun: Betriebskitas, Vereinbarkeit von Familie und Beruf, aber auch verbesserter Kinderschutz und Präventionsarbeit – hier wollen wir weiterkommen.“ Mit Blick auf Wuppertal sagt er: „Das Bergische Land hat von den Maßnahmen des Landes in den vergangenen Jahren profitieren können. Strukturell und finanziell wurden die richtigen Anreize gesetzt, dazu kommen Fördermittel für spannende Projekte wie die Digitale Modellkommune, Künstliche Intelligenz und autonomes Fahren – so entstehen Arbeitsplätze und Ideen werden hier vor Ort Wirklichkeit. Ich werde mich dafür stark machen, die Zusammenarbeit zwischen Region und Land weiter zu vertiefen.“

  • Symbolbild.
    Termin steht fest : Nächste NRW-Landtagswahl am 15. Mai 2022
  • Blick in das Gebiet, um das
    Vohwinkel : Kritik und Lob für Osterholz-Entscheidung
  • Symbolbild.
    Corona-Pandemie : FDP: Chance für Kinder und Jugendliche nutzen

Hafke ist 39 Jahre alt und seit 2010 Mitglied des NRW-Landtags. Er ist stellvertretender Vorsitzender der FDP-Fraktion und Sprecher für Kinder und Familie sowie Digitalisierung.