Die Rundschau stellt Tierheim-Bewohner vor: Altes Ehepaar sucht neues Zuhause

Die Rundschau stellt Tierheim-Bewohner vor : Altes Ehepaar sucht neues Zuhause

Piero und Lulu sind 2012 geboren und leben schon seit 2013 im Wuppertaler Tierheim.

Die kastrierten und geimpften Kaninchen sind leider an Enzephalitozoonose erkrankt und dürfen daher nicht mit anderen Kaninchen gehalten werden. Das kann jedoch gut behandelt werden. Lulu hat leider durch die Erkrankung ein Auge verloren.

Die beiden hübschen Nager lieben Heu und Möhren. Sie graben gerne und kuscheln wie ein altes Ehepaar. Sie möchten gerne in eine artgerechte Außenhaltung umziehen.

Für Kinder sind diese Kaninchen nicht geeignet. Gesucht sind Menschen, die Spaß am Beobachten dieser putzigen Gesellen haben und auch in der Lage sind, den Tieren bei Bedarf Medikamente zu geben. Über die Erkrankung geben die Tierheim-Mitarbeiter gerne weitere Auskünfte.

Wenn Sie Piero und Lulu kennen lernen möchten, melden Sie sich telefonisch im Tierheim (735136).

Mehr von Wuppertaler Rundschau