The Boys are back in Town

The Boys are back in Town

Wie eine Säge, die alles durchtrennt, was einem nicht gut tut — so beschreibt der Wuppertaler Jan Röttger seine Musik. Melancholisch, immer zwischen Ekstase, Rotz-Attitüde und dem Charme einer verschmitzten Jungs-Band.

Dabei hat man den Eindruck, Jan Röttger schreibt manche seiner Lieder mit einem verklärten Lächeln, andere mit der geballten Faust in der Tasche. Begleitet wird er dabei von Jonas Bareiter (Bass), Christian Mohrhenn (Schlagzeug), Cornelius Thiem (Cello) und Christopher Huber (Geige) von einer für den Pop-Kontext außergewöhnlichen Besetzung.

Am Donnerstag (8. Oktober 2015) können die Wuppertaler die Band nach längerer Pause endlich auch wieder in der eigenen Stadt feiern — im Live Club Barmen (Geschwister-Scholl-Platz), um 20 Uhr.

Karten gibt's für zwölf Euro im Vorverkauf bei www.wuppertal-live.de oder für 15 Euro an der Abendkasse.

(Rundschau Verlagsgesellschaft)