Politische Runde der VHS Spielen und reden: Die dunkelsten Zeiten

Wuppertal · Der Spiele-Entwickler Jörg Friedrich, Mitbegründer der „Paintbucket Studios“, ist am kommenden Montag (22. Februar 2021) zu Gast in der Politischen Runde der Bergischen VHS.

 Jörg Friedrich, Mitbegründer der „Paintbucket Studios".

Jörg Friedrich, Mitbegründer der „Paintbucket Studios".

Foto: Paintbucket Studios/Friedrich

Ab 19:30 Uhr spricht er per Videokonferenz über das von ihm mitentwickelte und mehrfach ausgezeichnete Computerspiel „Through the darkest of times“ (deutsch: „Durch die dunkelsten Zeiten“). Die Spielerinnen und Spieler haben die Aufgabe, im Berlin der 1930er Jahre den Widerstand gegen die Nationalsozialisten zu organisieren.

In der Politischen Runde berichtet über die Idee und beantwortet die Frage, ob Computerspiele Teil der historischen Erinnerungskultur werden können. Interessierte können sich wie immer über einen Link unter politische-runde.de zuschalten und über den Chat Fragen stellen.