"Fraktion vor Ort" mit Lindh: Geschäft mit der Gesundheit?

"Fraktion vor Ort" mit Lindh : Geschäft mit der Gesundheit?

Am Mittwoch (5. September 2018) um 19 Uhr veranstaltet der Wuppertaler SPD-Bundestagsabgeordnete Helge Lindh im "Kontakthof" (Genügsamkeitsstraße 11, Elberfeld) einen "Fraktion-vor-Ort"-Abend zum Thema "Geschäft mit der Gesundheit?

Krankenhäuser zwischen Patientenwohl und Gewinnmaximierung". Lindh hat mehrere Diskussionsgäste eingeladen.

Helge Lindh: "Ein gutes Krankenhaus erkennt man nicht an der Rendite, die es erwirtschaftet, sondern an der Qualität der medizinischen Versorgung. Medizinisches Handeln ist allein dem Patientenwohl verpflichtet. Wirtschaftliche Rentabilität darf in der gesundheitlichen Daseinsvorsorge nicht im Vordergrund stehen. Der kranke Mensch, nicht der Patient, der sich rechnet, muss im Mittelpunkt stehen. In Wuppertal und darüber hinaus."

Der Eintritt ist frei

Mehr von Wuppertaler Rundschau