Brasilianisches Blinddate

Brasilianisches Blinddate

Was ist die logische Konsequenz aus einem musikalischen Zusammentreffen zwischen einer deutschen Sängerin mit jugoslawischen Wurzeln, einem polnischen Jazzbassisten, einem talentierten Jung-Perkussionisten aus Wetter und einem chilenischen Gitarristen?

Klar, ein Abend mit brasilianischen Liedern!

Zwischen Bossa Nova, Jazz und Pop wird sich dieses musikalische Blinddate bewegen. Eine feine Stückauswahl großer brasilianischer Interpreten wie Gal Costa, Marisa Monte und Chico Cesar verbindet die Musiker um Sängerin Nelly Köster bei ihrem Auftritt am Donnerstag (30. Juli 2015) um 19 Uhr im Biegarten des "Café Simonz" (Simonsstraße 36).

Der Eintritt ist frei, Kulturscherflein erbeten.

Mehr von Wuppertaler Rundschau