1. Stadtteile
  2. Vohwinkel - Sonnborn

Wuppertaler Osterholz: CDU lobt „umsichtigen“ Polizeieinsatz

Räumung im Osterholz : CDU lobt „umsichtigen“ Polizeieinsatz

Die beiden Wuppertaler CDU-Landtagskandidaten Hans-Jörg Herhausen und Anja Vesper sind erleichtert, dass die Räumung im Osterholz „bis auf kleinere Zwischenfälle friedlich verlaufen ist“.

„Glücklicherweise ist eine befürchtete Eskalation nicht eingetreten. Dafür möchten wir allen Beteiligten unseren Respekt aussprechen, denn bei ähnlichen Aktionen in anderen Teilen Nordrhein-Westfalens gab es auch gegenteilige Verhaltensweisen. Unser Dank gilt vor allem den Einsatzkräften der Polizei, die gut geplant und umsichtig an diese schwierige Aufgabe herangegangen sind“, so Herhausen und Vesper.

Räumung des Wuppertaler Osterholz-Waldes

Nachdem gerichtlich für Rechtssicherheit gesorgt worden sei und die Rodung nun beginne, habe „die Familie Iseke für die Kalkwerke Oetelshofen endgültige Planungssicherheit – ebenso wie die zahlreichen Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer.“ Für die Zukunft sehen Herhausen und Vesper die Gesetzgebung in der Pflicht, „Klimaschutz und wirtschaftliche Interessen zu verbinden“.