1. Stadtteile
  2. Vohwinkel - Sonnborn

50 Jahre Schloss Lüntenbeck in Wuppertal: Fotowettbewerb zum Jubiläum

50 Jahre Schloss Lüntenbeck : Fotowettbewerb zum Jubiläum

Vor 50 Jahren begann Johannes Dinnebier die Restaurierung von Schloss Lüntenbeck in Wuppertal. Um die Finanzierung zu sichern, gründete er dazu die „Schloss Lüntenbeck GmbH & Co. KG“. Am 30. Juni 2021 feiert das Familienunternehmen das große Jubiläum und schaut auf ein halbes Jahrhundert lebendige Geschichte zurück.

Heute erstrahlt das Schloss mit Scheunen, Hof und Garten als belebte Wirkungsstätte einer bunten Hofgemeinschaft und ist Ausflugsziel und Mußeort für Bürger, Kulturkenner und Naturliebhaber. Das Jubiläum ist ein toller Anlass für einen Fotowettbewerb. Das Schloss und seine Umgebung werden zum Blickpunkt. Blickwinkel und Augenblicke liegen dabei frei im Auge der Teilnehmenden.

Die Ausschreibung lädt ein, Lüntenbeck einmal anders zu betrachten. Was gibt es in Lüntenbeck außer dem gern fotografierten Blick durch das Hoftor auf das Haupthaus zu sehen? Was ist da noch viel mehr so sehenswert und darstellungswürdig?

Drei unterschiedliche Kategorien lenken die Aufmerksamkeit auf neue Motive und andere Sichtweisen:

1. Klick! Mein Blick auf Lüntenbeck

  • Räder rattern über das alte Kopfsteinpflaster, aus dem Busch ein Rülps. Schlüpft in andere Rollen. Werdet zu Rittern, Rockern, Riesen, Ratten, Rettern, und knipst drauf los! Teilnehmen können hier nur Schüler bis 15 Jahre

2. Tiere in Schloss Lüntenbeck

  • In der Luft, an den Teichen, an der Leine … — Lüntenbeck ist Lebensraum für Fliegendes, Bellendes, Schwimmendes und mehr

3. Außergewöhnliches in Schloss Lüntenbeck

  • Stehe Kopf, fotografiere durch eine Seifenblase, vergrößere ein Detail, verwische, was deutlich schien, fange Regen und Nebel ein.
 Der Fantasie sind bei dem Fotowettbewerb keine Grenzen gesetzt.
Der Fantasie sind bei dem Fotowettbewerb keine Grenzen gesetzt. Foto: Schloss Lüntenbeck

Die Aufnahmen von Schloss Lüntenbeck werden im Wettbewerb von einer Jury begutachtet. Die Präsentation der besten Fotografien wird der Zeit angemessen, coronakonform umgesetzt. Die jeweils ersten drei Plätze jeder Kategorie werden auf Tafeln gedruckt und mit namentlicher Erwähnung der Künstler im Schaufenster von Schloss Lüntenbeck im Torturm öffentlich für alle Besucher ausgestellt.

Zudem gibt es Präsentationen an verschiedeneren Orten im Internet. So auf www.schloss-luentenbeck.de, samt Facebook und Instagram. Jeder Gewinner erhält sein gedrucktes Foto im Anschluss an die Ausstellung zum Jahresende persönlich ausgehändigt.

Der Wettbewerb beginnt ab sofort. In der Jury sitzen Andreas Fischer (Andreas Fischer Fotodesign) Anette Hammer (Freistil Fotografie) und Philine Dinnebier (Schloss Lüntenbeck). Einsendeschluss der Bilder ist am 1. Juni 2021 digital in hoher Auflösung und unter Angabe der Kontaktdaten an: info@schloss-luentenbeck.de. Jeder Teilnehmer erklärt sich mit der namentlichen Veröffentlichung des Fotos einverstanden