Südstadt Großbaustelle eröffnet

Wuppertal · Der Dürrweg wird seit Montag (10. April 2017) zwischen der Zeppelinallee und der Friedrichsallee für den Durchgangsverkehr gesperrt. Die WSW verlegen dort Fernwärmeleitungen.

 Symbolfoto.

Symbolfoto.

Foto: WSW

Die Arbeiten werden in zwei Abschnitten durchgeführt. Der erste Abschnitt reicht von der Zeppelinallee bis zur Zufahrt der Gartensiedlung In den Stöcken. "Die Zufahrt zur Friedrichsallee von der Steubenstraße und der Gartensiedlung ist während der Bauarbeiten nur über die Ravensberger Straße möglich", so die WSW.

Zwischen den Bushaltestellen Am Cleefkothen und Klever Platz haben die WSW einen Buspendelverkehr eingerichtet. Die Fahrzeiten sind mit denjenigen der Linie 613 abgestimmt.

Die Arbeiten für den gesamten Bereich Dürrweg dauern etwa sieben Monate. Der Durchgangsverkehr kann den Baustellenbereich über die Cronenberger Straße und die Küllenhahner Straße umfahren. Die Umleitungen sind ausgeschildert.