Erneut müssen Bäder in Wuppertal wegen Personalmangel früh schließen

Langerfeld und Uellendahl : Erneut müssen Bäder wegen Personalmangel zeitweise schließen

Die Stadt Wuppertal hat weiterhin Probleme, ihre Bäder mit Personal zu besetzen. Aus diesem Grund bleibt das Gartenhallenbad Langerfeld auch am kommenden Wochenende (18. und 19. Mai 2019) geschlossen – trotz des angekündigten durchwachsenen Wetters.

Nach Angaben der Verwaltung seien Erkrankungen die Ursache. Deshalb kann auch das Stadtbad Uellendahl am Donnerstag (16. Mai) bereits ab 14 Uhr nicht mehr besucht werden. Kassenende ist um 13 Uhr.

In jedem Bad müssen mindestens zwei Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sein, um den Betrieb gewährleisten zu können. Die waren schon am vergangenen Wochenende sowohl für das Freibad Mählerbeck als auch für das Gartenhallenbad Langerfeld nicht verfügbar.

Mehr von Wuppertaler Rundschau