Ab kommenden Mittwoch Zwei Straßensanierungen in Oberbarmen

Wuppertal · In der Normannen- und in der Wikingerstraße werden ab Mittwoch (13. September 2023) Schäden repariert. Betroffen ist der Bereich zwischen der Normannenstraße 19 und der Wikingerstraße 20.

 Es wird neu asphaltiert.

Es wird neu asphaltiert.

Foto: Christoph Petersen

Zuerst werden beschädigte Asphaltbereiche abgefräst und vorprofiliert sowie Kappen, Schächte und ein abgesackter Gehweg reguliert. Anschließend wird der Abschnitt mit einer neuen Deckschicht asphaltiert. Die Arbeiten dauern voraussichtlich vier Wochen und sollen Mitte Oktober fertig sein.

Die Vorarbeiten werden in Abschnitten durchgeführt. Für Anliegerinnen und Anlieger bleibt die Straße eingeschränkt befahrbar. Die Einbahnstraßenregelung wird im Baustellenbereich der Normannenstraße sowie für die Wikinger Straße zwischen Sternstraße und Seniorenheim aufgehoben. Für den Einbau der Asphaltdeckschicht muss dieser Straßenabschnitt dann für Fahrzeuge aller Art für zwei Tage gesperrt werden. Der genaue Zeitpunkt wird den Anliegerinnen und Anliegern per Handzettel mitgeteilt.

Einschränkungen lassen sich durch die Baustelle nicht vermeiden, die Stadt bittet um Verständnis. Die Kosten für die Instandsetzung der rund 900 Quadratmeter großen Fahrbahnfläche betragen etwa 40.000 Euro.

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort