Wuppertal Oberbarmen: Ehepaar in eigener Wohnung überfallen

Mit Hammer und Fäusten geschlagen : Ehepaar in eigener Wohnung überfallen

Drei maskierte Tatverdächtige verschafften sich am Sonntagabend (3. November 2019) durch ein Fenster in die Wohnung eines Ehepaares in der Straße Höfen Zugang und schlugen mit einem Hammer und Fäusten auf das Paar ein.

Laut Wuppertaler Polizei ereignete sich der Überfall gegen 22.15 Uhr. Die drei Täter verletzten den 49-jährigen Ehemann mit einem Hammer und seine 52-jährige Frau mit Faustschlägen. Dem Paar wurden die Hände und Füße mit Klebeband gefesselt und der Mund mit einem Knebel verschlossen.

Die Täter durchsuchten die Wohnung nach Wertgegenständen, entwendeten Bargeld, Schmuck und Kreditkarten und flüchteten anschließend. Das Ehepaar mussten durch den Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht und dort versorgt werden. Die Polizei sucht Zeugen des Vorfalls. Wer etwas gesehen hat, kann sich unter der Rufnummer 0202/284-0 bei der Kriminalpolizei melden.

Mehr von Wuppertaler Rundschau