1. Stadtteile
  2. Heckinghausen - Oberbarmen

Bundesministerin Karliczek kommt nach Wuppertal-Oberbarmen

Eröffnung eines Leseclubs für Kinder : Bundesministerin Karliczek kommt nach Oberbarmen

Die „Stiftung Lesen“ eröffnet am Montag (9. August 2021) mit dem Sozialdienst katholischer Frauen Bergisch Land und dem CVJM Heckinghausen einen neuen Leseclub an der Wuppertaler Köttershöhe. Mit dabei ist Bundesbildungsministerin Anja Karliczek.

Die Leseclubs sind eine bundesweite Initiative der „Stiftung Lesen“. Das Konzept unter dem Motto „Mit Freu(n)den lesen“ hat sich bereits zu einer Erfolgsgeschichte entwickelt: Mittlerweile besuchen mehr als 12.000 Kinder und Jugendliche zwischen 6 und 18 Jahren regelmäßig die rund 450 Bündnisse, die die Stiftung Lesen mit Mitteln aus dem bundesweiten Förderprogramm „Kultur macht stark. Bündnisse für Bildung“ des Bundesministeriums für Bildung und Forschung und lokalen Bündnispartnern in allen Bundesländern eingerichtet hat. Die „Stiftung Lesen“ strebt an, in der angekündigten dritten Förderphase des Programms ab 2023 noch viele weitere Leseclubs in ganz Deutschland aufzubauen.

In den Leseclubs können Kinder betreute freizeitorientierte Angebote wahrnehmen, die ohne Notendruck ihre Lesemotivation steigern. Sie bieten eine außerunterrichtliche Lernumgebung, um in der Freizeit gemeinsam zu lesen, zu spielen und mit verschiedenen Medien kreativ zu sein. Die Clubs eröffnen dadurch besonders niedrigschwellige Zugänge zum Lesen. So erreichen sie auch Kinder aus bildungsbenachteiligten Verhältnissen und mit Migrationshintergrund. Neben einer umfangreichen Medienausstattung erhalten die ehrenamtlichen Betreuerinnen und Betreuer der Leseclubs Präsenz-Weiterbildungen sowie die Möglichkeit, an weiterführenden Webinaren teilzunehmen.