Elberfeld Führerschein eingezogen, Auto sichergestellt

Wuppertal · Der Verkehrsdienst der Wuppertaler Polizei hat am Samstag (18. Mai 2024) den Führerschein eines 20-Jährigen eingezogen und seinen BMW i3 sichergestellt.

 Das Ende der zu schnellen Fahrt.

Das Ende der zu schnellen Fahrt.

Foto: Christoph Petersen

Die Beamten, die in einem Zivilfahrzeug im Rahmen einer Schwerpunktkontrolle im Einsatz waren, hatten nach eigenen Angaben gegen 00:20 Uhr beobachtet, dass der Fahrer des BMW auf Höhe der Wupperstraße eine rote Ampel missachtete. Auf der Kreuzung Brausenwerth beschleunigte er dann stark und raste über die B7 in Richtung Vohwinkel. (Bilder)

Bilder: Verkehrskontrolle in Wuppertal-Elberfeld​
16 Bilder

Verkehrskontrolle in Elberfeld

16 Bilder
Foto: Christoph Petersen

Nach einer kurzen Verfolgung stoppte die Polizei den Wagen kurz hinter der Ohligsmühle, nachdem sie mit Anhaltesignalen und Blaulicht auf sich aufmerksam gemacht hatte. Dem 20-Jährigen wird vorgeworfen, mit nicht angepasster Geschwindigkeit sowie grob verkehrswidrig unterwegs gewesen zu sein. Der Führerschein wurde beschlagnahmt, der Wagen sichergestellt.

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort