1. Stadtteile
  2. Cronenberg

Neue Salz- und Pfefferstreuer der Wuppertaler Lebenshilfe

Salz- und Pfefferstreuer der Lebenshilfe : Gutes Design mit christlicher Botschaft

Die schlichten und stilvollen Würfel aus massivem Ahornholz haben es in sich. Ihr Salz und Pfeffer sorgt dafür, dass das Essen die nötige Würze bekommt. „Ihr seid das Salz der Erde“ lautet der Spruch auf den Salz- und Pfefferstreuern. „Wir wollten ein Produkt auf den Markt bringen, das in der Region und aus heimischen Hölzern gefertigt wird “, sagt Jan Schletter, Geschäftsführer der „Kleinen Propheten“, die ihren Sitz an der Hauptstraße in Cronenberg haben.

Der 52-Jährige und Ronald Dunckert, ebenfalls Geschäftsführer der „Kleinen Propheten, fanden in der Lebenshilfe Wuppertal einen geeigneten Partner, um aus den unbehandelten Holzstücken die wertigen Würfel (30x30x55mm) herzustellen. „Jedes Teil musste geschnitten, gebohrt, gefräst und geschliffen werden“, erklärt Schletter. Keine leichte Arbeit für die Mitarbeiter der Lebenshilfe. Doch in Zusammenarbeit von Fachkräften und Menschen mit Behinderung aus der Lebenshilfe-Schreinerei konnte das Werk gelingen. Rund 20 Mitarbeiter arbeiten in der Schreinerei an der Hauptstraße.

Die „Kleinen Propheten“ gibt es seit 2019. „Unser Ziel ist es, christliche Botschaften (zum Beispiel Bibelzitate) mit gutem Design zu verbinden“, erklärt Schletter, der selbst überzeugter Christ ist. Der studierte Kommunikationsdesigner und Ronald Dunckert (Marketing, Layout, Illustration) entwickeln mit ihrem vierköpfigen Team kleine aber feine Giveaways und Produkte für den täglichen Gebrauch, wie zum Beispiel die Salz- und Pfefferstreuer, eine Küchenschürze, Kletterhilfen für Pflanzen oder T-Shirts – alle Produkte sind originell mit christlichen Zitaten oder/und Illustrationen versehen und laden oft zum Schmunzeln oder Nachdenken ein. Schletter: „Wir wollen keinen Kitsch, sondern originelle Produkte mit gutem Design.“