1. Stadtteile
  2. Barmen-Innenstadt

60 Tickets für Veranstaltung im Engelsgarten in Wuppertal

Wiedereröffnung des Engels-Hauses : 60 Tickets für Veranstaltung im Engelsgarten

Das Veranstaltungsjahr der Stadt Wuppertal zum 200. Geburtstag von Friedrich Engels steuert auf einen Höhepunkt zu: Am Samstag (11. September 2021) erfolgt um 10 Uhr die offizielle Wiedereröffnung des umfangreich sanierten Engels-Hauses mit der neuen Dauerausstellung zu Leben und Werk Friedrich Engels‘. Verbunden wird die Eröffnung mit der Enthüllung des internationalen Kunstprojektes „Inside out Engels“.

 60 Wuppertalerinnen und Wuppertaler haben nun die Chance, an der Eröffnungsveranstaltung – der coronabedingt nur geladene Gäste und die Projektteilnehmenden von „Inside out Engels“ beiwohnen können – exklusiv teilzunehmen. Bevor zur offiziellen Eröffnung des Engels-Hauses das 10 mal 16 Meter große Banner mit einem Mosaik aus 200 Schwarz-Weiß-Porträtfotos fällt, findet im Engelsgarten eine Veranstaltung mit Moderator Thomas Braus sowie Auftritten des Royal Street Orchestra und des AGORA-Projektes aus Oberbarmen statt.

Auch eine Dialogrunde zum Thema „Engels in der heutigen Zeit“ mit Kultur- und Wissenschaftsministerin Isabel Pfeiffer-Poensgen, Oberbürgermeister Uwe Schneidewind, Karin Schmitt-Promny vom LVR Landschaftsverband Rheinland sowie Museumsdirektor Dr. Lars Bluma ist geplant. Zudem wird das internationale Kunstprojekt „Inside out Engels“ näher vorgestellt.

Wer an der Ticket-Verlosung für die Eröffnungsveranstaltung im Engelsgarten teilnehmen möchte, schreibt eine kurze Mail mit dem Betreff „Verlosung Engels-Haus“ mit Vor- und Nachname, Mailadresse sowie gegebenenfalls den Angaben von maximal einer Begleitperson an engels2020@stadt.wuppertal.de

Die Gewinner der Verlosung werden in der Reihenfolge des Mail-Eingangs ermittelt. Einsendeschluss ist Donnerstag (9. September 2021) um 12 Uhr. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Die Gewinner werden kurzfristig per Mail benachrichtigt. Zutritt auf das Veranstaltungsgelände im Engelsgarten haben nur vollständig Geimpfte, Genesene oder Getestete. Ein Nachweis ist bei der Eingangskontrolle bereit zu halten. In Wartebereichen besteht Maskenpflicht auf dem Gelände. Das Ticket zur Eröffnungsveranstaltung des Engels-Hauses beinhaltet keinen Besuch in dem historischen Gebäude. Dafür sind am Eröffnungswochenende kostenfreie Buchungen für feste Zeittaktungen ausschließlich über das Ticketsystem „Wuppertal Live“ notwendig, die ab sofort möglich sind.

Gefördert wird die neukonzipierte Dauerausstellung im Engels-Haus vom LVR Landschaftsverband Rheinland. „Inside out Engels“ wird gefördert durch die Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien.

Weitere Informationen zum Eröffnungswochenende und zu den aktuell geltenden Hygieneschutzregeln werden kurzfristig auf www.engels2020.de und www.mi-wuppertal.de veröffentlicht.